Das aufgef√ľhrte Produktportfolio stellt nicht das gesamte Produktsortiment der CTM GmbH dar. Sollten Sie Materialien vermissen, kontaktieren sie uns¬†oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns √ľber Ihre Anfrage! Die gezeigten Bilder dienen nur als Referenz, das tats√§chliche Produkt kann abweichen. Bei den aufgef√ľhrten Preisen handelt es sich um empfohlene Nettoverkaufspreise zzgl. 19% Mehrwertsteuer.

Infusionieren

Zeigt alle 4 Ergebnisse

  • Ampreg 3x H√§rter
    Die Ampreg‚ĄĘ¬†3X H√§rter sind in den H√§rtergeschwindigkeiten "schnell", "standard", "langsam", "extra-langsam" und "ultra-langsam" lieferbar und passen f√ľr die Ampreg‚ĄĘ Handlaminiersysteme 30, 31 und 36 sowie das Infusionsharz Prime‚ĄĘ 37. HAUPTMERKMALE
    • Niedrige anf√§ngliche Mischviskosit√§t und guter Aush√§rtungsverlauf bei Raumtemperatur
    • Z√§he Harzmatrix f√ľr gute mechanische Eigenschaften des Laminats
    • Zertifizierungen durch Lloyds Register und DNV-GL
  • Prime 37 Infusionsharz
    PrimeTM 37 ist Gurit‚Äôs Premium Epoxyinfusionssystem f√ľr die¬†Fertigung von Laminaten mit exzellenten mechanischen und¬†thermischen Eigenschaften. PrimeTM 37 hat die niedrigste Viskosit√§t und die l√§ngste Verarbeitungszeit der Gurit-Infusionssysteme. Es ist besonders f√ľr die Infusion gro√üer und¬†komplexer Strukturen in verschiedenen Faserarten wie z.B.¬†Aramid und Carbon geeignet.¬†Jetzt mit dem H√§rter der AmpregTM¬†3X Reihe! HAUPTMERKMALE
    • High-End-Infusionssystem
    • Mischungsverh√§ltnis 100 : 29 nach Gewicht
    • Mit hohem Bio-Anteil
    • Zertifizierungen durch Lloyds Register und DNV-GL
  • Crystic Polyesterharz
    CRYSTIC 703PA, Polyesterharz DCPD, nicht tixotropiert f√ľr Vakuum Infusion, niedrige Stryolemmsion.
  • H√§rter MEKP f√ľr polyesterbasierte Harze & Gelcoats, Klebeharze. MEKP-H√§rter ist ein universell einsetzbares Standard MEKP f√ľr das Handlaminier-, Faserspritz-, Wickel- und Schleuderverfahren sowie f√ľr Gelcoats, Polymerbeton und viele weitere Verfahren. Neben Kobaltbeschleunigern (Co) kann durch die Verwendung von Promotoren wie z.B. Dimethylanilin (DMA) eine deutlich schnellere Reaktion mit k√ľrzeren Entformungszeiten erreicht werden. Jedes UP-Harz erfordert ein abgestimmtes MEKP-Beschleuniger-System. Die ben√∂tigten Mengen sind von verschiedenen Faktoren wie z. B. Verarbeitungsverfahren, Harztyp, erforderliche Verarbeitungs-und Topfzeit, Wandst√§rke, Verarbeitungstemperatur, Mitverwendung von F√ľllstoffen und optimale Dosiermenge von MEKP und Beschleuniger‚Äď abh√§ngig.