Das aufgeführte Produktportfolio stellt nicht das gesamte Produktsortiment der CTM GmbH dar. Sollten Sie Materialien vermissen, kontaktieren sie uns oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns über Ihre Anfrage! Die gezeigten Bilder dienen nur als Referenz, das tatsächliche Produkt kann abweichen.

Ergebnisse 1 – 16 von 162 werden angezeigt

  • Diese Heavy-Duty Planke ist perfekt für Anwendungen geeignet, bei denen eine Last von 5 kN/m2 und eine Punktlast von 5 kN erforderlich sind. Die Planke HD ist korrosionsfrei und garantiert eine lange Lebensdauer, auch unter anspruchsvollen und korrosiven Bedingungen wie Brückenbau, Offshore, Schwimmbädern, Industrie- und Kühltürmen. Weitere Vorteile sind hohe Festigkeit, geringes Gewicht und elektrische Isolation. Fiberline Plank HD ist auch mit rutschfeste Oberfläche erhältlich. 40x500mm / Stärke 40 / Breite 500mm / 8,53Kg/m / 6&13m / GFK / korrisonsfrei / nicht leitend / CE geprüft / Rutschfest möglich / RAL 7035
  • Die Fiberline Planke MD (Medium Duty) zeichnet sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Das Plankengewicht von nur 6,58 kg/m erleichtert die Handhabung vor Ort. Die Planke MD wird wie andere Produkte von Fiberline aus GFK hergestellt. Dieses Material hat bemerkenswerte Eigenschaften wie eine lange und nachgewiesene Lebensdauer, hohe Korrosionsbeständigkeit und Festigkeit. Fiberline Planke MD ist auch mit rutschfeste Oberfläche erhältlich. 40x500mm / Stärke 40mm / Breite 500mm / 6,57Kg/m / 6&13m / GFK / korrisonsfrei / nicht leitend / CE geprüft / Rutschfest möglich / RAL 7035
  • Die GFK-Roste von Fiberline sind korrosionsbeständig und eine dauerhafte Alternative zu Stahl- und Kunststoff-Rosten. Weitere Vorteile sind elektrische Isolation, hohe Festigkeit und geringes Gewicht. Glasfaserverstärkte Kunststoff-Gitterroste eignen sich für den Einsatz in aggressiven Umgebungen wie in der chemischen Industrie, in der Abwasser- und Umwelttechnik, sowie in Offshore-Anlagen und im Marine- und Schiffbau, im Bahnbau für Gleisquerungen und Gleisüberwegen und in Kühltürmen. Alle Gitterroste haben einen hohen Rutschhemmungsfaktor R13 nach BGR 181. Standard: DIN 24531
  • Minimesh ist für hohe Rutschfestigkeit und ein 15-mm Kugel-Falltest (DIN EN ISO 14122-2) geeignet. Die GFK-Roste von Fiberline sind korrosionsbeständig und eine dauerhafte Alternative zu Stahl- und Kunststoff-Rosten. Weitere Vorteile sind elektrische Isolation, hohe Festigkeit und geringes Gewicht. Glasfaserverstärkte Kunststoff-roste eignen sich für den Einsatz in aggressiven Umgebungen wie in der chemischen Industrie, in der Abwasser- und Umwelttechnik, sowie in Offshore-Anlagen und im Marine- und Schiffbau, im Bahnbau für Gleisquerungen und Gleisüberwegen und in Kühltürmen. Alle Roste haben einen hohen Rutschhemmungsfaktor R13 nach BGR 181. Standard: DIN 24531.
  • Unser Vierkantrohr hat die gleiche, hohe Festigkeit wie Stahl, jedoch nur ein Viertel der Dichte, was zu Gewichtseinsparungen führen kann und dadurch eine einfachere Montage ermöglicht. Weitere Vorteile sind die hohe Korrosions- und Chemikalienbeständigkeit sowie die elektrischen Isoliereigenschaften.
  • Das Fiberline-Winkelprofil aus pultrudiertem GFK ist eine kostengünstige Alternative zu Stahl und Aluminium, da es eine lange Lebensdauer hat und die Profile auch unter anspruchsvollen Bedingungen sehr geringen Wartungsaufwand erfordern. Weitere Vorteile sind elektrische Isolation, hohe Festigkeit und geringes Gewicht.
  • Pro-Vac Vakuumfolie
    Die Vakuumfolie wird als eine luftdichte Membran verwendet, die an den Kanten entweder mit der Oberfläche der Form oder mit sich selbst abgedichtet wird. Die Vakuumfolie sollte sowohl eine mehr als ausreichende Größe haben und weiterhin über eine hohe Dehnungsmöglichkeit bis zum Versagen verfügen. Wichtig ist bei der Auswahl unter den vielen verschiedenen Varianten die Kompatibilität mit der geplanten Anwendung, etwa die Temperaturbeständigkeit. Die Folie wird idealerweise in einem Stück über das Bauteil aufgelegt und in den engen Radien in Schlaufen („Abnäher”) gedoppelt. Dieses zus tzliche Material sorgt für eine flächendeckende Anschmiegung der Folie am gesamten Laminat. (Preis je Laufmeter)
  • Pro-Vac Vakuumfolie
    Die Vakuumfolie wird als eine luftdichte Membran verwendet, die an den Kanten entweder mit der Oberfläche der Form oder mit sich selbst abgedichtet wird. Die Vakuumfolie sollte sowohl eine mehr als ausreichende Größe haben und weiterhin über eine hohe Dehnungsmöglichkeit bis zum Versagen verfügen. Wichtig ist bei der Auswahl unter den vielen verschiedenen Varianten die Kompatibilität mit der geplanten Anwendung, etwa die Temperaturbeständigkeit. Die Folie wird idealerweise in einem Stück über das Bauteil aufgelegt und in den engen Radien in Schlaufen („Abnäher”) gedoppelt. Dieses zus tzliche Material sorgt für eine flächendeckende Anschmiegung der Folie am gesamten Laminat. (Preis je Laufmeter)
  • Lochfolien werden verwendet um das Laminat vom Vakuumaufbau zu trennen und ein leichtes Entfernen des Aufbaus zu ermöglichen nachdem das Laminat ausgehärtet ist. Die Lochfolien von CTM werden in verschiedenen Perforationen geliefert, passend zur jeweiligen Anwendung. Die perforierten Lochfolien werden im Heißnadelverfahren erzeugt, womit sichergestellt wird, dass die Löcher sich unter Vakuum nicht schließen und eine gleichmäßige Perforation von hoher Qualität vorliegt. Je kleiner dabei die Lochgröße und je größer der Lochabstand, desto geringer die Menge des ausblutenden Harzes. Weitere Einflussfaktoren für das Ausbluten sind die Viskosität des Harzsystems, Aushärtungstemperatur und -druck, sowie die Form des zu fertigenden Bauteils. Die Perforation der Lochfolie sollte entsprechend gewählt werden um ein optimales Ergebnis zu erhalten. (Menge: 1,5m)
  • Lochfolien werden verwendet um das Laminat vom Vakuumaufbau zu trennen und ein leichtes Entfernen des Aufbaus zu ermöglichen nachdem das Laminat ausgehärtet ist. Die Lochfolien von CTM werden in verschiedenen Perforationen geliefert, passend zur jeweiligen Anwendung. Die perforierten Lochfolien werden im Heißnadelverfahren erzeugt, womit sichergestellt wird, dass die Löcher sich unter Vakuum nicht schließen und eine gleichmäßige Perforation von hoher Qualität vorliegt. Je kleiner dabei die Lochgröße und je größer der Lochabstand, desto geringer die Menge des ausblutenden Harzes. Weitere Einflussfaktoren für das Ausbluten sind die Viskosität des Harzsystems, Aushärtungstemperatur und -druck, sowie die Form des zu fertigenden Bauteils. Die Perforation der Lochfolie sollte entsprechend gewählt werden um ein optimales Ergebnis zu erhalten. (Menge: 1,5m)
  • Lochfolien werden verwendet um das Laminat vom Vakuumaufbau zu trennen und ein leichtes Entfernen des Aufbaus zu ermöglichen nachdem das Laminat ausgehärtet ist. Die Lochfolien von CTM werden in verschiedenen Perforationen geliefert, passend zur jeweiligen Anwendung. Die perforierten Lochfolien werden im Heißnadelverfahren erzeugt, womit sichergestellt wird, dass die Löcher sich unter Vakuum nicht schließen und eine gleichmäßige Perforation von hoher Qualität vorliegt. Je kleiner dabei die Lochgröße und je größer der Lochabstand, desto geringer die Menge des ausblutenden Harzes. Weitere Einflussfaktoren für das Ausbluten sind die Viskosität des Harzsystems, Aushärtungstemperatur und -druck, sowie die Form des zu fertigenden Bauteils. Die Perforation der Lochfolie sollte entsprechend gewählt werden um ein optimales Ergebnis zu erhalten. (Menge: 1,5m)
  • Lochfolien werden verwendet um das Laminat vom Vakuumaufbau zu trennen und ein leichtes Entfernen des Aufbaus zu ermöglichen nachdem das Laminat ausgehärtet ist. Die Lochfolien von CTM werden in verschiedenen Perforationen geliefert, passend zur jeweiligen Anwendung. Die perforierten Lochfolien werden im Heißnadelverfahren erzeugt, womit sichergestellt wird, dass die Löcher sich unter Vakuum nicht schließen und eine gleichmäßige Perforation von hoher Qualität vorliegt. Je kleiner dabei die Lochgröße und je größer der Lochabstand, desto geringer die Menge des ausblutenden Harzes. Weitere Einflussfaktoren für das Ausbluten sind die Viskosität des Harzsystems, Aushärtungstemperatur und -druck, sowie die Form des zu fertigenden Bauteils. Die Perforation der Lochfolie sollte entsprechend gewählt werden um ein optimales Ergebnis zu erhalten. (Menge: 1,5m)
  • iKomplex
    Die Komplexmaterialien sind zum Teil CTM-eigene Produkte, die wir aufgrund praktischer Erfahrung zur Zeit-, Material- und Kostenoptimierung mit unseren Partnern entwickelt haben. Das Komplex besteht aus 2 Lagen als Kombination der Standard-Materialien für Infusionstechnik.
  • Mischbecher
    Mischbecher mit Skala. Der Bedarf an Zeit und Lösemitteln für die Reinigung wird deutlich gesenkt.
  • Mikon F-57 Trennmittel
    Mikon F-57 ist ein universell einsetzbares, flüssiges, externes Formentrennmittel auf Lösemittelbasis für die Verarbeitung von duroplastischen Harzen.